Jahreshauptversammlung der Löschgruppe Einruhr

Jahreshauptversammlung : Löschgruppe Einruhr in 2018 zu 24 Einsätzen ausgerückt

Zur Jahreshauptversammlung der Löschgruppe Einruhr begrüßte Löschgruppenführer Alexander Kapma die Mitglieder der Löschgruppe, den Ortsvorsteher Christoph Poschen und das Mitglied der Ehrenabteilung, Siegbert Heup.

Er bedankte sich für die im Jahr 2018 geleistete Arbeit. Gerd Hüpgen trug den Jahresbericht vor. Im vergangenen Jahr waren 24 Einsätze (2017: 29) der Löschgruppe zu verzeichnen. Hierbei handelte es sich um 14 Technische Hilfe-Einsätze, fünf Brandeinsätze, einen CBRN-Einsatz und zwei Einsätze als Tragehilfe für den Rettungsdienst sowie Amtshilfe wegen des Ausfalls des Telefonnetzes.

Dorit Hüpgen trug den Kassenbericht vor. Im vergangenen Jahr wurde ein Überschuss erzielt. Die Kasse wurde durch Hillary und Brian Karbig geprüft. Hilary Karbig bescheinigte der Kassiererin Dorit Hüpgen eine einwandfreie Kassenführung. Dem Vorstand wurde einstimmig Entlastung erteilt.

Turnusgemäß schied Hillary Karbig nach zweijähriger Tätigkeit als Kassenprüferin aus. Alexander Kapma bedankte sich bei ihr für die geleistete Arbeit. Als Nachfolger wurde Peter Itzerodt einstimmig für zwei Jahre gewählt.

Brian Karbig wurde zum Oberfeuerwehrmann befördert, Dennis Aerden zum Unterbrandmeister. Das Mitglied der Ehrenabteilung Siegbert Heup wurde vom Verband der Feuerwehr für 60-jährige Mitgliedschaft geehrt. Diese Ehrung wurde aus 2018 nachgeholt. Weiter wurden Zeugnisse und Lehrgangsbescheinigungen für 2018 durchgeführte Aus- und Fortbildungen ausgegeben.

Ortsvorsteher Christoph Poschen bedankte sich für die im zurückliegenden Jahr geleistete Arbeit. Die offizielle Einweihung der neuen Fahrzeughalle und der Umkleide im Mai vergangenen Jahres war eine gelungene Veranstaltung. Atemschutzgerätewart Hartmut Gerads teilte mit, dass man in diesem Jahr wieder vier Termine in der Atemschutzübungsanlage in Simmerath festgemacht habe.

Im Anschluss an die Jahreshauptversammlung fand dann noch die Mitgliederversammlung des Fördervereins Feuerwehr Einruhr statt.

Mehr von Aachener Zeitung