Jahresauftaktveranstaltung 2019 der Malteser Monschauer Land

Am 8. Februar in Lammersdorf : Jahresauftaktveranstaltung der Malteser Monschauer Land

Die Jahresauftaktveranstaltung der Malteser Monschauer Land findet am Freitag, 8. Februar, 19.30 Uhr, im katholischen Pfarrheim in Lammersdorf statt.

Nach einem offiziellen Teil wird der Abend in gemütlicher Atmosphäre verbracht.

Die Malteser im Monschauer Land verstehen sich als eine wesentliche Säule in der vorbeugenden Gefahrenabwehr sowie im sozial-karitativen Spektrum der Nordeifel. Besonders mit der Übernahme des Rettungsdienstes in den drei Kommunen des Altkreises Monschau im Oktober des vergangenen Jahres und der damit verbunden personellen Erweiterung wurde die Bedeutung der Malteser in der Region noch einmal deutlich gesteigert.

Neben mehr als 70 hauptamtlichen Kollegen im Malteser-Team, sind inzwischen mehr als 50 Ehrenamtler in der Gliederung Monschauer Land tätig. Auch im traditionell starken Segment der Nordeifel-Malteser, dem Bereich Ausbildung, konnten im vergangenen Jahr viele Kurse in Erster Hilfe und Sozialpflege erfolgreich durchgeführt werden.