Imgenbroich: Infoabend zu den zwölf Rauhnächten

Imgenbroich: Infoabend zu den zwölf Rauhnächten

Alle Jahre wieder stehen die „Rauhnächte“ vor der Türe. Der Infoabend am Donnerstag, 20. Oktober, um 20 Uhr im Bürger-Casino in Imgenbroich, Trierer Straße 240, möchte mehr Informationen zu dieser besonderen Zeit zwischen den Jahren vermitteln.

Ein Mondjahr, also zwölf etwa 28-tägige Mondzyklen, besteht aus 354 Tagen. Bis zu den 365 Tagen des Sonnenjahres fehlen demnach zwölf Nächte. Diese zwölf „Heiligen Nächte“ vom 24. Dezember bis zum 6. Januar werden mit den Rauhnächten gleichgesetzt und gelten, weil „außerhalb der Zeit“, als mystisch und magisch und stehen symbolisch für die zwölf Monate im Folgejahr. Diese besondere Phase des Jahres bietet sich an, um sich bewusst für das kommende Jahr auszurichten.

An diesem Abend des Arbeitskreises „Energiearbeit und Bewusstsein“ tauchen die Besucher mit den Referenten Michaela Kronen und Rolf Aglaster ein in die alten Bräuche und Rituale für diese räuchernde, reinigende und wandelnde Zeit und können Inspirierendes für die bewusste Gestaltung der Rauhnächte erfahren. Neben einem Vortrag besteht die Möglichkeit zu Diskussionen und Gesprächen. Weitere Informationen unter www.energiearbeit-und-bewusstsein.de. Der Eintritt beträgt 10 Euro.

Mehr von Aachener Zeitung