1. Lokales
  2. Eifel

Eifel: In der Kälte bilden die H2O-Moleküle beeindruckende Formationen

Eifel : In der Kälte bilden die H2O-Moleküle beeindruckende Formationen

Mit minus 20 Grad meldete die Wetterstation in Kalterherberg in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch den bisherigen Kälterekord dieses Winters in der Region, aber auch rundum dürfte das Thermometer an einigen Stellen nicht weit über dieser Marke hängengeblieben sein.

<

p class="text">

Am Rurufer Dreistegen nahe Monschau haben sich in den zurückliegenden eiskalten Tagen und Nächten diese stattlichen Eispanzer gebildet. Ganz sicher gehören diese Frostformationen zu den schönen Seiten der derzeitigen Kälteperiode.