Eifel: Im Neubaugebiet Lohmühlenstraße wird fleißig gebuddelt

Eifel: Im Neubaugebiet Lohmühlenstraße wird fleißig gebuddelt

Im Neubaugebiet Lohmühlenstraße in Simmerath, wo die Gemeinde in zentraler, ruhiger Lage provisionsfrei 45 Bauparzellen von 424 bis 1954 Quadratmetern anbietet, laufen die Arbeiten auf Hochtouren. Derzeit wird das Gebiet straßen- und kanaltechnisch erschlossen.

Nichts erinnert mehr an die altehrwürdige Josef-Jansen-Sportstätte, da sich derzeit auf dem gesamten Gelände Erdhaufen an Erdhaufen in den verschiedensten Farbschattierungen reiht.

Blendet man die emsig im Einsatz befindlichen Bagger und andere Baumaschinen aus, tauchen da ungewollt Assoziationen aus alten Goldgräberzeiten in Kalifornien auf, wo die Claims der Nugget-Jäger ähnliche Aufschüttungen verursachten.

Von den 45 Bauparzellen im Neubaugebiet Lohmühlenstraße sind laut Übersichtsplan des Vermarkters derzeit erst vier verkauft und neun reserviert. Goldfunde waren im Übrigen auf dem Terrain bisher nicht zu verzeichnen.

Mehr von Aachener Zeitung