Huppenbroich: Huppenbroicher Spielplatzfest: Feier für alle Generationen

Huppenbroich: Huppenbroicher Spielplatzfest: Feier für alle Generationen

„Vor mehr als zehn Jahren”, weiß Jens Wunderlich, „wurde das Huppenbroicher Spielplatzfest ins Leben gerufen.” Seither wird die Begegnung von Bürgern aller Generationen erfreut angenommen. Das gebotene, abwechslungsreiche Programm ist stets eine Gemeinschaftsproduktion aller Dorfvereine und wird den Teilnehmern und Besuchern kostenlos angeboten.

Vergangenen Samstag zogen erneut rund hundert Huppenbroicher Bürger und Gäste aus Nachbarorten hinein ins Vergnügen, die Hälfte von ihnen Kinder und Jugendliche.

Unter betreuender Anleitung von Sylvia Cerit und Maria Berners durften die Jüngsten sich nach Herzenslust schminken, malen oder dicke Bretter sägen - Spontanität nach Lust und Laune war das Gebot der Stunde. Vor gut einer Woche fanden in Huppenbroich Ferienspiele statt, und deren Inhalte befruchteten nun auch zur Freude von Groß und Klein das beliebte Spielplatzfest.

Gilla Prümm präsentierte mit sieben Mädchen, sechs bis zehn Jahre jung, einen revuereifen Bauchtanzauftritt, zur obligaten Zugabe wurden auch Erwachsene geduldet. „Wir wollen unser Spielplatzfest nutzen, um miteinander gesellig zu klönen, zu bewegen, toben, Spaß zu haben”, so die Botschaft der Teilnehmer. Da war auch Petrus kein Spielverderber; er verschonte die Huppenbroicher mit den angedrohten Regenschauern.

Mehr von Aachener Zeitung