1. Lokales
  2. Eifel

Rollesbroich: Hubert Müller für 60 Jahre beim SV Roland Rollesbroich geehrt

Rollesbroich : Hubert Müller für 60 Jahre beim SV Roland Rollesbroich geehrt

Im Sportheim konnte Vorsitzender Bernhard Keischgens 25 Mitglieder zur Jahreshauptversammlung des SV Roland Rollesbroich begrüßen. Mann des Abends war Hubert Müller, der dem SV seit 60 Jahren angehört und mit viel Beifall geehrt wurde.

In seinem Rückblick lobte Geschäftsführer Armin Voßen mit Josef Nießen und Dieter Koll die unermüdlichen Sportplatzfeger. Die Jungkicker spielen unter der Regie des SV Nordeifel und die Großen mit Spielern der Vereine Kesternich, Rurberg und dem SV Nordeifel in einer Mannschaft. Am Ende belegte man in der Kreisliga D den 8. Platz. Zumba unter Leitung von Iris Brunell ist beliebt.

Ein Highlight war das Sportwochenende mit dem 5. Kalltal-Eventlauf mit 200 Teilnehmern, darunter 35 Kinder der Grundschulen aus Kesternich, Simmerath und Lammersdorf. Neben 40 Helfern, die auch beim Fun-Turnier im Einsatz waren, dankte Voßen dem Organisationsteam.

Der SV Roland wirkte beim Weihnachts-Open-Air mit und beteiligte sich an der Anschaffung eines Toilettencontainers für den Dorfplatz. Derzeit hat der SV 457 Mitglieder, davon 128 in der Jugendabteilung. Die Alten Herren machte eine Frühjahrswanderung mit Brauhausbesichtigung. Gewandert ist auch die Gymnastikgruppe. Gut angenommen wird auch das Eltern-Kind-Turnen, bei dem rund 60 Kinder mit Eltern oder Großeltern teilnehmen.

Bei den Vorstandswahlen wurden Bernd Gülpen (2. Vorsitzender) und Armin Voßen (Geschäftsführer) wiedergewählt. Kassenprüfer sind Tom Theissen und Achim Wilden. Geehrt wurden Vera Thönnessen, Anneliese Bongard, Ursula Marx, Clarissa Gülpen und Dagmar Wagemann für zehn Jahre Mitgliedschaft. Seit 25 Jahren sind Sabine Heck, Monika Nießen, Marita Schmitz, Gabi Voßen und Rolf Marx Mitglied.

(ho)