Eifel: Herbstliche Stimmung zwischen Lammersdorf und Raffelsbrand

Eifel: Herbstliche Stimmung zwischen Lammersdorf und Raffelsbrand

In den vergangenen Tagen hat uns der Herbst nicht gerade mit angenehmer Witterung verwöhnt. Anders als am vergangenen Sonntag, als unsere Redakteurin Sarah-Lena Gombert diese herrliche Morgenstimmung zwischen Lammersdorf und Raffelsbrand einfing, war die Woche meist grau, teils sogar regnerisch und stürmisch.

Das soll, glaubt man den Meteorologen, am Wochenende wieder besser werden, und besonders der Sonntag könnte wieder seinem Namen alle Ehre machen.

Die Windräder an der Jägerhausstraße und in Raffelsbrand werden indes schon kommende Woche Gesellschaft von „großen Brüdern“ bekommen. In den letzten Tagen wurden weitere Flügel und Teile des neuen Windparks im Lammersdorfer Wald per Schwertransport angeliefert, was besonders am Mittwochabend zu erheblichen Verkehrsbehinderungen im späten Feierabendverkehr führte. Ob die neuen, deutlich höheren Kraftwerke in Zukunft auch noch solch idyllische Ansichten erlauben, muss sich zeigen.

Mehr von Aachener Zeitung