1. Lokales
  2. Eifel

Roetgen: Haushaltssicherungskonzept als unzureichend zurückgewiesen

Roetgen : Haushaltssicherungskonzept als unzureichend zurückgewiesen

Die Kommunalaufsicht der Städteregion Aachen hat das Haushaltssicherungskonzept der Gemeinde Roetgen als unzureichend zurückgewiesen. Damit hat die Gemeinde keine rechtsgültige Haushaltssatzung und darf vor allem in diesem Jahr keine Kredite aufnehmen, unter anderem, um die Sanierung des Altbaus der Grundschule zu finanzieren.

iiMllteewret gbit se eegRont zewi guieennnM uz eemsdi hmeaT: eDi geuannSir ist ni rhGfae ndu edi nagSuenir sit cihnt ni ehf.Gra mI eivInwret imt edirse uZeintg bonette Berimeeütrsgr aMnrfed E,si ied eenigersehct eriSaungn nud rde aumUb eds autsbAl enies n„zhcätus irche.ste”g Allgirsend seüms eid rennnuzagFii mi hstäennc Jarh ntueer gacpnkate .nedrew isE etarwn die Peikrloit avdo,r ibe ned nvo der tKainhlmsuuaofmc gnerlnetav gueinsoübendnsrKiolgnhuem eien ulgnVwngaurgsherieet neemezih,nun eilw enei colhes lHntuga asd epooGtrkjrß aufs Speil t.eesz htiNc nur niesZn nud Tgiu,gln deornsn hcua edi eesntagm enhho el-goF udn eitrensoBstkeb wneüdr rde nGimedee in end nteäsnch rhenJa nhco sreua senotußa.f i:Es tei„eBsr im rbaeFur 0260 ebha ihc auf eidse Einlgctknuw ieiwenghnes dun inb samdal aagulhects d.wnroe dreeiL tis es uenga so ke,ommegn wei ihc se mladas aggets .ea”bh