Roetgen: Große Spielfreude der kleinsten Handballer

Roetgen: Große Spielfreude der kleinsten Handballer

In einer kleinen Informationsbroschüre des Deutschen Handballbundes, die sich in erster Linie an die Handballminis richtet, können die Kids, wenn sie denn schon lesen können, nachlesen: „Im Kinderhandball sollen das Training und die Spiele und das ganze Drumherum so sein, dass du gerne und mit großer Freude dabei bist. Spaß muss es machen“.

Dass Handball für die Kleinsten richtig Spaß und Freude machen kann, dafür sorgte am Sonntag TV Roetgens Jugendleiter, Jörg Schmal, mit seinem engagierten Helferteam.

In den beiden Roetgener Sporthallen, Rosentalstraße und Hauptstraße, hatte der Handballkreis Aachen-Düren ab Sonntagmittag zum Nikolausturnier für Handball-Minis und Superminis, das sind die Drei bis Sechsjährigen, eingeladen. Bei den Minis und Superminis spielen Mädchen und Jungen in einer Mannschaft und bei den Laufwegen dürfen auch die Trainerinnen oder Trainer noch unterstützend eingreifen. Es muss einfach allen Spaß machen, wenn man sieht, mit wie viel Eifer und Engagement die Kinder bei der Sache sind.

Tore und Punkte zählen noch nicht, deshalb gab es am Sonntag in den Roetgener Hallen nur Gewinner und keine Verlierer. Achtzehn Mannschaften mit über zweihundert Kindern tummelten sich am Sonntagnachmittag zum Turnen, Spielen und Handballspielen in den beiden Roetgener Hallen. Omas, Opas, Tanten und Onkel und natürlich die Eltern waren unterwegs, um die Handballfortschritte der Jüngsten zu beobachten.

Da wie gewohnt beim TV Roetgen für das leibliche Wohl bestens gesorgt war konnte Jugendleiter Jörg Schmal am Sonntagabend auf eine gelungene Veranstaltung zurückblicken. „Ich glaube, es hat allen Spaß gemacht und wir können sehr zufrieden sein“.

Am Ende verteilte der Nikolaus dann noch kleine Geschenke und Urkunden an die Kinder und für alle Kids galt nach dem letzten Abpfiff der Spruch aus der kleinen Broschüre des DHB. „Abenteuer sind unvergesslich“, dafür sorgte am Sonntag die Jugendabteilung des TV Roetgen.

(kk)