Monschu: Gregor Meyle und Band kommen auf die Burg

Monschu: Gregor Meyle und Band kommen auf die Burg

Eine Gitarre, ein Hut, eine Brille und eine Champions-League-Band im Rücken: So steht der Singer-Songwriter Gregor Meyle am Donnerstag, 23. August 2018, um 20.30 Uhr beim Monschau-Festival 2018 auf der Open Air-Bühne der Monschauer Burg.

Immer dicht dran am Publikum, voller Energie und im launigen Austausch mit seinen Gästen — das ist Gregor Meyle, der mit seiner Band wieder auf große Sommerreise 2018 geht.

Bekannt wurde Meyle 2007 als Sänger für den von Stefan Raab im Rahmen seiner Fernsehshow TV total konzipierten Castingwettbewerb „SSDSDSSWEMUGABRTLAD“ (Stefan sucht den Superstar, der singen soll, was er möchte, und gerne auch bei RTL auftreten darf) , bei dem er Zweiter wurde. Viele kennen Meyle aus „Sing meinen Song — Das Tauschkonzert“ und seiner eigenen Musikshow „Meylensteine“.

Allerdings ist Meyle auch von den Festivalbühnen im Lande nicht mehr wegzudenken — und jetzt findet er den Weg zum Monschau-Festival 2018. Gemeinsam mit seiner Band wird Meyle Intimität auch auf die Open-Air-Bühne der Monschauer Burg zaubern. Mit bekannten Klassikern wie „Keine ist wie du“ oder „Niemand“ sowie vielen neuen Songs wird den Besuchern dort ein Feuerwerk voller starker Gefühle und Rock’n’Roll gezündet.

Der Vorverkauf bei der Monschau- Touristik und in allen Ticketshops der Region ist gestartet. Tickets gibt es unter 02472/804828. Das Konzert wird präsentiert vom Energieversorger EWV.

Mehr von Aachener Zeitung