1. Lokales
  2. Eifel

Jülich: Glasscheiben mit Gaspistolen beschossen: Hoher Schaden

Jülich : Glasscheiben mit Gaspistolen beschossen: Hoher Schaden

Mehrere Jugendliche wurden am Samstag in der Zitadelle beobachtet, die mit einer Gasdruckpistolen schossen. Sie richteten Schaden im Wert von mehreren tausend Euro an.

siDee Wnanfthunecaabfe edüfrn im öieffchlennt mRua thnci nvredetwe denw,re ad ied ensoessvechnr knulsePgkalit afngrudu sed krdscuGsa inee rsente shaetVezegrgfulnr setr.dnlela

Vor ealml rnweud ilaehnsscbeG red ohplkclalsesS,e rde nsmzerilKasme dnu sde fsoirnsionnImapoavtll sde seMuusm ugmilwilt sonbsesc.eh cDrhu cnöhshirElsecus nud genruntsZtiepler dentasnt ien achsdScenha von rnmeheer andutse u.roE

eiD wiez sbi redi cnherviategdtät Jhnndiuelegc treugn gaca-hrsreuwz euidgl,nK nei weat 10,8 eMter roßger jgunre Mnan feil rhucd rukz aerrtise erHaa f.au eDi urppGe tielh cshi ebitres seti taiMgt mi elelZnnaeigdältde au,f die geBdsicägunnhe na dne eulnmaKesrnsä ndu dre mrnmuosuatsieoinfM ferotgel chan denE red ueieMunfmeÖtnzsgn-ssfu um 81 Uhr.

Die cliüJhre oiezliP betitt eid örBkenvuleg mu zntn,eUtürugst nfoleeT -66072.4021