1. Lokales
  2. Eifel

Eifel: Gewitter schickt zahlreiche Blitze auf die Nordeifel nieder

Kostenpflichtiger Inhalt: Eifel : Gewitter schickt zahlreiche Blitze auf die Nordeifel nieder

Die warme Sommerluft und ein Höhentiefdruckgebiet lösten am Freitag über der Vennregion ein langsam ziehendes und ziemlich blitzaktives Gewitter aus. Dieses bildete sich schon gegen 14.30 Uhr in der Nähe von Houffalize in den belgischen Ardennen, und erreichte erst gegen 17 Uhr die Nordeifel.

Es ogz berü die brnioreDer coHlhhcfeä ndu rbeü edn ru,seRe ow es sich rgefuhnä um 1.390 rhU uelaöf.st

aD chsi das ettwirGe ufa dre fohHccehlä sde sneghiie tgMgeilbseteri lbditeeg aeh,tt aetth se rsäfmeßugrngahe uetg hcnan,eC edi ifeEl zu erbleeübn — mi seGagnzet zu nhles,co dei ovn noch eweitr in eid ilfeE nzehe.i dUn os kam es cstit.aächhl

mA üelnbMchlelü hcdlinör vno hhesidecirEc dnu nzesicwh uahtSrc und strehncKie tennko enRé elPerz sua maSrhmite .)woweteef.mdel(ienmw ieieng lBztie afu dre rnerrobDei ocheHfhäcl zswubeeseehiign im raltuR fefgnotoiear.r