Simmerath: Gemeinsame Sitzung zur Sekundarschule

Simmerath: Gemeinsame Sitzung zur Sekundarschule

Die Sekundarschule Nordeifel befindet sich schrittweise auf dem Weg der Verwirklichung. Einen wichtige Rolle bei diesem Prozess spielen dabei die Schulausschüsse.

Zu einer interkommunalen Sitzung treffen die die Ausschüsse der vier beteiligten Kommunen Hürtgenwald, Monschau, Roetgen und Simmerath am künftigen Hauptstandort der Sekundarschule, in der jetzigen Gemeinschaftshauptschule Simmerath. Die gemeinsame Sitzung findet am Donnerstag, 25. Oktober um 18 Uhr statt.

Zentraler Punkt ist die „gemeinschaftliche Schulentwicklungsplanung” der vier genannten Kommunen. Der vor einigen Wochen gebildete Arbeitskreis berichtet über den aktuellen Sachstand bei der Erarbeitung eines pädagogischen Konzeptes.

Desweiteren geht es um die Standorte für die Sekundarschule bzw. die Hauptschulen. In den Tagen nach der gemeinsamen Sitzung sollen dann in den einzelnen Kommunen die Eltern informiert werden.

Mehr von Aachener Zeitung