Simmerath/Monschau: Gedenkminute für die unschuldigen Opfer

Simmerath/Monschau: Gedenkminute für die unschuldigen Opfer

Nicht einfach zur Tagesordnung übergehen wollten die Mitglieder des Simmerather Haupt- und Finanzausschusses in ihrer Sitzung am vergangenen Dienstag im Rathaus.

Bürgermeister Karl-Heinz Hermanns bat zuvor um eine Gedenkminute, „um in Stille der Menschen zu gedenken, die als unschuldige Opfer bei den barbarischen Anschlägen in Paris zu Tode kamen“.

Auch die Mitglieder des Monschauer Haupt- und Finanzausschusses begannen die Sitzung mit einer Schweigeminute.

Mehr von Aachener Zeitung