1. Lokales
  2. Eifel

Täter bedrängte den Wirt: Gäste verhindern Raub in Simmerather Gaststätte

Täter bedrängte den Wirt : Gäste verhindern Raub in Simmerather Gaststätte

Ein maskierter und bewaffneter Mann hat am Dienstagabend versucht, einen Wirt in Simmerath auszurauben. Als Gäste eingriffen, flüchtete er. Die Polizei Aachen sucht nun Zeugen.

Ein maskierter Täter hat am Dienstagabend versucht, eine Gaststätte in der Kammerbruchstraße in Simmerath zu überfallen. Mit einer Schusswaffe in der Hand hatte der Mann um kurz vor 23 Uhr das Lokal durch den Seiteneingang betreten und den Wirt zur Herausgabe des Bargeldes aufgefordert.

Zwei Gästen gelang es, den Täter von seinem Vorhaben abzubringen. Genaueres wollte die Polizei aus ermittlungstaktischen Gründen am Mittwoch nicht erläutern. Im Allgemeinen gelte in solchen Situationen: Zivilcourage ist gut, jedoch nur, wenn man sich dabei selbst nicht in Gefahr bringe.

Der Täter flüchtete anschließend ohne Beute aus der Gaststätte in Richtung Heustraße. Die Zeugen beschreiben den Täter als 25 bis 30 Jahre alt, etwa 1,65 bis 1,80 Meter groß, hellblaue Augen, schwarze Sturmhaube und Kleidung, schwarze Umhängetasche.

Eine sofort eingeleitete Fahndung führte nicht zum Erfolg. Zeugen, die Hinweise zu Täter geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0241/9577-31501 oder außerhalb der Bürozeiten unter der Nummer 0241/9577-34210 zu melden.

(red/pol)