1. Lokales
  2. Eifel

Von Motorrad erfasst: Fußgängerin stirbt bei Unfall in Simmerath

Von Motorrad erfasst : Fußgängerin stirbt bei Unfall in Simmerath

Tödliche Verletzungen erlitt am Sonntagvormittag eine 80-jährige Fußgängerin in Simmerath. Sie wurde von einem Krad beim Überqueren der Straße erfasst.

Zu dem folgenschweren Unfall kam es am Sonntag gegen 10.55 Uhr in Simmerath. Ein 58-jähriger Motorradfahrer war auf der Hauptstraße in Richtung Imgenbroich unterwegs, wie die Polizei berichtet. Zeitgleich überquerte eine 80-jährige Fußgängerin die Straße in Höhe des Völligwegs.

Es kam zum Zusammenstoß, wodurch die Fußgängerin schwere Verletzungen erlitt. Sie wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Universitätsklinikum Aachen gebracht. Dort erlag sie kurze Zeit später ihren Verletzungen.

Der Kradfahrer blieb unverletzt. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Hauptstraße L264 weiträumig zwischen der Quadfliegstraße und der Kammerbruchstraße gesperrt. Gegen 12.30 Uhr meldete die Feuerwehr, dass die Sperrung aufgehoben wurde.

Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.

(red/pol)