Huppenbroich: Fußball, Radfahren und familiäre Atmosphäre

Huppenbroich: Fußball, Radfahren und familiäre Atmosphäre

In behaglicher familiärer Atmosphäre und unter idealen Freiluftbedingungen krönte der FC Viktoria Huppenbroich Samstag sein traditionelles Sportwochenende.

Die abwechslungsreichen Darbietungen hatten Freitagabend mit einem Fußballturnier für Senioren-Freizeitmannschaften begonnen. Acht Teams traten hierzu an. Es siegte die Vertretung aus Mützenich vor der SG Simmerath/Huppenbroich.

Waffeln, Leckeres vom Grill, Spaß und Spiel für die Jüngsten, die im Nu Hüpfburg, Trampolin und Karussell in Besitz nahmen, verwöhnten junge und alte Aktive wie ihr Publikum.

Das Alte-Herren Freizeitturnier am Samstag entschieden die Rurberger Kicker für sich, gefolgt von Eicherscheid II. Auch an diesem Tag wurden die Kinder- und Jugendvergnügungen von einer fröhlichen Rasselbande gern in Anspruch genommen.

Der Dorfnachmittag mit Kaffee und Kuchen ließ die Zeit wie im Flug vergehen. An den beliebten Mountainbike-Treff schlossen sich eine Tombola (Thema: Fußball-WM) und die aus dem Programm nicht wegzudenkende Oldienight an. Für Stimmung sorgten „Die Zwei”.

Mehr von Aachener Zeitung