Eifel: „Fusion“ unter den besten zehn der Deutschen Meisterschaft im Videoclipdancing

Eifel: „Fusion“ unter den besten zehn der Deutschen Meisterschaft im Videoclipdancing

Stolz kehrten die Kids und ihre Fans am Samstag in die Eifel zurück: Denn die Formation „Fusion“ der Tanzwerkstatt Simmerath belegte auf der Deutschen Meisterschaft im Videoclipdancing den 9. Platz. Schon einen Tag vorher machten sich die 8-12-Jährigen auf den Weg nach Speyer, wo sie eine kurze Nacht in der Jugendherberge verbrachten.

Am nächsten morgen ging es dann nach Ludwigshafen, wo sich „Fusion“ gegen 20 andere Kids-Formationen durchsetzen mussten. Bereits in der Vorrunde waren sie unter den ersten zehn Formationen und gaben in der Endrunde noch einmal richtig Stoff. Nachdem sie auf der Westdeutschen Meisterschaft im Juni den 3. Platz geholt hatten, waren sie auch mit dem 9. Platz auf der Deutschen Meisterschaft mehr als zufrieden.

Schließlich gehören sie zu den zehn besten Kinderformationen Deutschlands. „Ich bin super stolz und freue mich sehr für meine Kids! Sie haben so hart trainiert und viel Zeit investiert“, sagte Trainerin Rebecca Unger. Jetzt geht es in die nächste Saison und die Formationen der Tanzwerkstatt öffnen ihr Training. Wer tänzerisch fit ist und Lust hat, in einer Formation zu tanzen, den laden die Formationen herzlich zu einem Probetraining ein.

Die „Fraggles“ (Alter 5-9), „Fusion“ (Alter 10-12), „Confusion“ (Alter 14-18) freuen sich über neue tanzbegeisterte Formationsmitglieder. Wer Interesse hat, meldet sich bitte unter der Mail-Adresse rebecca.unger@tanzwerkstatt-simmerath.de.

Mehr von Aachener Zeitung