Monschau: Fun-Nikolauslauf: Rotgewandete Läufer für guten Zweck

Monschau: Fun-Nikolauslauf: Rotgewandete Läufer für guten Zweck

Der Rotary-Club Monschau-Nordeifel möchte Spaß in die Vorweihnachtszeit bringen mit dem 1. Fun-Nikolauslauf in Monschau am Sonntag, 6. Dezember. Aber auch der gute Zweck bleibt nicht auf der Strecke .

Der Erlös der sportlich-spaßigen Veranstaltung kommt dem in der Gründungsphase befindlichen Kinderorchester Monschauer Land zu Gute. Mit diesem Fun-Lauf in der Vorweihnachtszeit möchten die Rotarier möglichst viele Teilnehmer aktivieren, in Nikolauskostümen für den guten Zweck an den Start zu gehen.

Die sportliche Herausforderung beim Fun-Nikolauslauf ist überschaubar und wohl für jeden zu bewältigen. Geplant ist ein 2,7 Kilometer langer Kurs durch die Monschauer Altstadt quer über das Gelände des Weihnachtsmarktes (Laufenstraße, Holzmarkt, Kirchstraße, Stadtstraße, Richters Eck, Weihnachtsmarkt, Eschbachstraße, Stehling, Laufenstraße).

Man kann die Strecke selbstverständlich auch gehend oder walkend zurücklegen. Mancher Teilnehmer wird auch unterwegs den Verbleib auf dem Weihnachtsmarkt vorziehen, was dem guten Zweck aber keinen Abbruch tut. Start und Ziel ist um 11 Uhr am Rathaus in Monschau. Die Besonderheit des Laufes besteht darin, dass die Teilnehmer im kompletten Nikolauskostüm auf die Strecke gehen.

Die Initiatoren des Laufes, Dr. Paul Ohlig und Jacqueline Huppertz vom Rotary-Club Monschau-Nordeifel räumen gerne ein, dass sie die Idee des Nikolauslaufes von einem befreundeten Club aus den Niederlanden übernommen haben, wo diese Veranstaltung zu einem absoluten Renner geworden ist.

Für die Premiere in Monschau wurden 300 Nikolaus- beziehungsweise Weihnachtsmannkostüme in den Niederlanden geordert. Dieses Kostüm für die Teilnehmer ist im Startpreis (Erwachsene 10 Euro, Kinder 5 Euro) enthalten. Es finden keine Zeitnahme und keine Siegerehrung statt. Umkleidemöglichkeiten gibt es an Start und Ziel. Nähere Infos unter Telefon 0170/4421459 oder unter Telefon 0172/6435099.