1. Lokales
  2. Eifel

Corona-Zahlen: Fünf Neuinfektionen in der Nordeifel

Corona-Zahlen : Fünf Neuinfektionen in der Nordeifel

Der Abwärtstrend bei den Infektionszahlen im Zusammenhang mit Covid-19 hat sich am Donnerstag nicht weiter fortgesetzt.

Die Städteregion Aachen vermeldete insgesamt 52 Neuinfektionen, darunter auch fünf in den drei Nordeifelgemeinden. Da es auch am vergangenen Donnerstag 51 neue Fälle gegeben hatte, blieb die Sieben-Tage-Inzidenz unverändert bei 41.

Im Bereich der Stadt Monschau waren am Donnerstag nach zwei weiteren Neuinfektionen vier Fälle aktenkundig; nach der Null-Inzidenz vom vergangenen Freitag stieg dieser Wert nun für Monschau wieder auf 34 an. Auch in der Gemeinde Roetgen kamen zwei neue Fälle hinzu. Hier sind es nun insgesamt 239 und sieben Erkrankungen aktuell, die Inzidenz stieg auf 46.

Nach der ersten Neuinfektion seit einer Woche liegt auch in Simmerath der Inzidenzwert nun wieder bei 6, zwei aktive Fälle wurden für die Gemeinde gemeldet. Erfreulich: Am Donnerstag musste kein neuer Todesfall im Zusammenhang mit Corona vermeldet werden.

(hes)