1. Lokales
  2. Eifel

Eifel: Frühjahrsmarkt bei Regen, Nebel und sechs Grad

Eifel : Frühjahrsmarkt bei Regen, Nebel und sechs Grad

Und das nennt sich dann Frühjahrsmarkt: Mit zeitweise kräftigen Regengüssen, Nebel und Temperaturen um die sechs Grad hat der „November-Mai“, der so gar kein Wonnemonat sein möchte, auch dem Simmerather Markt am Sonntag gehörig das Geschäft vermasselt.

tattS dse nssot ihcbenlü reuoshcertssmB mi lfnlsteenüigf eBeicrh tranuet ichs deasiml run ttaeosngethre dnu wrma ieaeptecngk scuBehre uaf ned gWe ruhcd die lernee dBessnugena mi tuZmner ovn mmr.teShia niE frvrueekbrK,oä rde rfstendlö heitrn renise Ware oceht,k anmh se imt uemrGnhalgo udn m:eteni Es„ bible evil Zite ürf sad tvneiiesn “..eeKpäcns.dugnhr

oS iwe re ofnfeh eid reüb 030 llssetrAeu unn afu eeinn esresneb Mango,t rfü edn esdmuntiz srmewäre dun eernignsso teretW eießvernh ti.s eeShcctrlh nank es ja uhac itnhc .dewern