Simmerath: Frontal gegen Baum: Auto überschlägt sich

Simmerath: Frontal gegen Baum: Auto überschlägt sich

Ein Fahrfehler auf der Landstraße hat einen jungen Autofahrer am Wochenende ins Krankenhaus gebracht. Der 18-Jährige hatte zwischen Simmerath und Eicherscheid die Kontrolle über seinen Wagen verloren und war frontal gegen einen Baum geprallt. Er selbst wurde schwer verletzt, sein Wagen völlig zerstört.

Wie eine Polizeisprecherin auf Anfrage erklärte, hatte sich der Unfall am Samstagabend gegen 21.55 Uhr ereignet. Auf der Huppenbroicher Straße hatte es den Kleinwagen des jungen Mannes hinter einer Links-Rechts-Kurvenkombination aus der Kurve getragen. Der Wagen streifte einen Baum, prallte frontal gegen einen zweiten, wurde herumgeschleudert und blieb auf dem Dach liegen.

Der Fahrer wurde von der Feuerwehr aus dem Autowrack befreit und mit schweren, aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Das total demolierte Auto wurde abtransportiert.

(heck)
Mehr von Aachener Zeitung