1. Lokales
  2. Eifel

Freiwillige Feuerwehr und TV Konzen richten Flutlichtrodeln aus

Flutlichtrodeln in Konzen : Mit dem Schlitten im Flutlicht den Hang hinunterfahren

Auf dem Schlitten im Flutlicht einen Berg hinunterrodeln, das können Kinder und Erwachsene wieder am Samstag, 2. Februar. Allerdings an einem anderen Ort als in den vergangenen Jahren.

Statt am Rodelhang am Feuerbach unterhalb der Kirche findet das Flutlichtrodeln nun auf dem Schlittenhang Hohe statt. Los geht es um 17 Uhr. Ausgerichtet wird es von der freiwilligen Feuerwehr Konzen gemeinsam mit dem TV Konzen. Die Veranstaltung ist für die Besucher kostenlos.

Auch diesmal werden wieder Quads vor Ort sein, die die Rodler den Berg hinaufziehen und den Spaßfaktor so mächtig erhöhen. Die Rodelbahn ist ausgeleuchtet, und es gibt Kakao und Glühwein, um sich aufzuwärmen. Die Veranstalter weisen darauf hin, dass das Rodeln auf eigene Gefahr erfolge und bitten darum, die Parkmöglichkeiten auf dem Dorfplatz, an der Kirche, im Kirchbruch sowie am Parkplatz Bahnhof Konzen zu nutzen.

Das Halteverbot in unmittelbarer Straßennähe des Rodelhangs muss beachtet werden.