Gemünd: Flüchtlinge stellen in der Galerie Eifel-Kunst aus

Gemünd: Flüchtlinge stellen in der Galerie Eifel-Kunst aus

Eine neue Ausstellung in der beginnt am Sonntag, 15. Oktober, in der Gemünder Galerie Eifel-Kunst: „Wir sind hier!“ Zehn junge Flüchtlinge aus Eritrea, Ghana und dem Iran zeigen Gemälde, Zeichnungen und Objekte.

In diesem Kunstprojekt, das von der Flüchtlingsseelsorge der Region Eifel im Bistum Aachen initiiert und im Café International in Monschau durchgeführt wurde, haben Flüchtlinge mit Farben und Ton über sich erzählt: von ihren Erlebnissen auf der Flucht, von Zerstörung der Heimat, von Heimweh, Angst, Erinnerungen, Glück und Hoffnung.

Die Bilder und Skulpturen sind vom 15. Oktober bis zum 19. November freitags und sonntags jeweils von 14 bis 18 Uhr und nach Vereinbarung zu sehen. Die Vernissage ist am Sonntag, 15. Oktober, 14 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Mehr von Aachener Zeitung