Simmerath: Finale nach sieben Minuten entschieden

Simmerath: Finale nach sieben Minuten entschieden

Keine Blöße gab sich der TuS Lammersdorf beim Supercup-Hallenturnier für Alte-Herren-Mannschaften (Ü32) in der Sporthalle der Hauptschule in Simmerath. Das Team feierte im Finale des Turnieres einen verdienten 3:1-Erfolg über den SV Germania Eicherscheid.

Den 3. Platz des Turnieres belegte der Rurberger SV, der im Neunmeterschießen den SV Kalterherberg ebenfalls mit 3:1 bezwingen konnte.

Die Vorrundengruppe A war nur mit drei Teams bestückt, da der TV Konzen die Turnierteilnahme abgesagt hatte und der nachrückende SV Bergwacht Rohren auf ein Mitwirken in der Simmerather Sporthalle verzichtet hatte.