1. Lokales
  2. Eifel

Mützenich: Feuerwehr rückte oft vergeblich aus

Mützenich : Feuerwehr rückte oft vergeblich aus

Neuwahlen des Vorstandes, Beförderungen, Ehrungen und eine Jahresbilanz über die Einsätze prägten die Generalversammlung der Mützenicher Löschgruppe innerhalb Monschaus Freiwilliger Feuerwehr.

Löschgruppenführer Jochen Swaton begrüßte im Gerätehaus rund 30 Kameraden und Gäste, darunter auch Angehörige der Ehrenabteilung.

Wenn Schriftführer Stefan Völl in einem Tätigkeitsbericht auch von einem „relativ ruhigen Jahr” sprach, so war 2003 doch von oft unliebsamen Ereignissen gekennzeichnet. Rühmliche Ausnahmen: Das festlich gestaltete und harmonisch verlaufene 100-jährige Bestehen der Wehr im Venndorf, der Besuch bei ihren Bremerhavener Kollegen und gesellige Ausflüge.

Besonders verdrießlich für die Einsatzkräfte: Ihr Ausrücken nach zahlreichen Fehlalarmen in Gewerbebetrieben. Laut Völls Statistik wurden über 90 Einsatzstunden geleistet, 520 Übungsstunden absolviert, alles in allem 2170 Arbeits-, Schulungs- und Überwachungsstunden geopfert.