Roetgen: Feuer im Holzschuppen greift auf Wohnhaus über

Roetgen: Feuer im Holzschuppen greift auf Wohnhaus über

Als die Feuerwehr am Dienstag gegen 14.20 Uhr in die Roetgener Knippstraße gerufen wurde, war noch von einem brennenden Holzschuppen die Rede. Beim Eintreffen stellten die Einsatzkräfte fest, dass das Feuer bereits das angrenzende Wohnhaus erfasst hatte.

Rund 30 Einsatzkräfte des Löschzuges Roetgen sowie der Löschgruppen Rott, Simmerath, Rollesbroich und Lammersdorf gingen mit vier C-Rohren und einem über die Drehleiter eingesetzten Wenderohr gegen den Brand vor.

Gegen 15.30 Uhr war das Feuer gelöscht. Danach waren die Einsatzkräfte nur noch mit kleineren Ablöscharbeiten beschäftigt. Das Haus ist nicht mehr bewohnbar. Die Eigentümerin wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Mehr von Aachener Zeitung