1. Lokales
  2. Eifel

Kalterherberg: Familienfreundlicher Eifelverein wurde ausgezeichnet

Kalterherberg : Familienfreundlicher Eifelverein wurde ausgezeichnet

Die Ortsgruppe Kalterherberg wurde jetzt vom Landrat Carl Meulenbrergh prämiert.

„Kinder sind unsere Zukunft. Es muss mehr für Familien getan werden. Doch wer sich für Familien stark macht, bekommt in unserer Gesellschaft oft immer noch nicht die Anerkennung, die er verdient. Der Kreis Aachen will das ändern!”, und: „Es werden nur die besten Projekte prämiert.” So ist es in der Ausschreibung zum Prädikat „Familienfreundlich” auf der Internetseite des Kreises Aachen zu lesen.

Nicht unbedingt zu erwarten von einer Ortsgruppe des Eifelvereins, aber in diesem Fall auch nicht sonderlich verwunderlich ist, dass in diesem Jahr der Eifelverein Kalterherberg mit zu den wenigen Ausgezeichneten gehört.

Dieser Tage wurde dem Eifelverein Kalterherberg, an dessen Spitze die engagierte Vorsitzende Elfriede Conrads, in der Aula des Gymnasiums in Herzogenrath die Auszeichnung vom Landrat des Kreises Aachen Carl Meulenbergh verliehen.

Zum 4. Male hat der Kreis Aachen das Prädikat „Familienfreundlich” verliehen. In den vergangenen Jahren haben sich mehr als 80 Projekte mit mehr als 1500 Akteuren aus dem gesamten Kreisgebiet beteiligt.