Kalterherberg: Familienabend der Kalterherberger Schützen

Kalterherberg: Familienabend der Kalterherberger Schützen

Ein bunter Familienabend der St.-Lambertus-Schützenbruderschaft mit Ehrungen, Beförderungen und Aufführungen fand am Samstag im Hotel Hirsch in Kalterherberg statt. Unter anderem wurden die Gewinner der Vereinsmeisterschaften geehrt sowie langjährige Vereinsmitglieder.

Nach der Begrüßung durch Brudermeister Dirk Vormstein gedachte man der verstorbenen Vereinsmitglieder. Anschließend wurden die Sieger der diesjährigen Vereinsmeisterschaften geehrt: Astrid Herzet, Helmut Lambertz, Belinda Harth, Mario Davosir, Christian Mertens, Annika Eichhorn, Dirk Vormstein, Klaus Eichorn und Michele Lennartz.

Auch einige Beförderungen waren in diesem Jahr zu feiern. So wurden Belinda Harth, Dietmar Harth und Marianne Königs zu Unteroffizieren ernannt. Marco Paustenbach wurde zum Leutnant befördert, Christa Lennartz und Ingrid Eichhorn zum Oberstleutnant. Hermann Josef Lambertz erhielt drei goldene Sterne für den Rang des Hauptmanns sowie Franz Josef Lennartz für den Rang des Oberst.

Außerdem wurden (teilweise in Abwesenheit) folgende Vereinsmitglieder für ihre 25-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet: Alexandra Sträche, Lieselotte Strang und Karl Schnitzler. Für 40-jährige Mitgliedschaft wurde Peter Pauls ausgezeichnet. Seit 50 Jahren bei den Schützen sind Herbert Mertens und Helmut Lambertz.

Anschließend an den offiziellen ging man zum lustigen Teil des Abends über. Zahlreiche Vereinsmitglieder hatten sich verschiedene amüsante Stücke ausgedacht, die von den Zuschauern mit Lachen und Applaus bedacht wurden. Zum Abschluss wurden die Preise der Verlosung gezogen und an die Gewinner verteilt.

(CJK)