1. Lokales
  2. Eifel

Coronazahlen: Fallzahlen und Inzidenz gehen weiter herunter

Coronazahlen : Fallzahlen und Inzidenz gehen weiter herunter

Die Zahl der aktiven Corona-Fälle in der Städteregion Aachen ist am Mittwoch um weitere 133 Infektionen auf 677 zurückgegangen. Auch in der Nordeifel waren zur Wochenmitte nur noch 22 nachgewiesene Infektionen amtlich.

Entsprechend gingen auch die Inzidenzzahlen in allen Kommunen und auch für die gesamte Städteregion (von 82 auf 78) zurück – mit Ausnahme von Roetgen, wo drei neue Fälle (jetzt 6) auch den Inzidenzwert von 35 auf 69 verdoppelten. Für Simmerath wurde die Zahl der Corona-Infektionen um 1 auf 404 nach unten korrigiert, dort sind aktuell noch acht Menschen infiziert und sank die Inzidenz von 39 auf 26. Die Inzidenz für Monschau (kein neuer Fall) bleibt bei 60, auch hier sind aktuell noch 8 Fälle aktiv.

Insgesamt vermeldeten die gemeinsam agierenden Krisenstäbe von Stadt und Städteregion Aachen am Mittwoch über 43 nachgewiesene Fälle mehr; seit Beginn der Zählung Ende Februar 2020 steigt damit die Zahl der nachgewiesen Infizierten auf 16.914.

Auch zur Wochenmitte erhöhte sich leider die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit Corona weiter (jetzt 420). Es verstarben eine Frau im Alter von 60 Jahren sowie zwei Männer im Alter von 83 und 86 Jahren, die zuvor positiv auf das Coronavirus getestet worden waren.

(hes)