Roetgen: Exkursion zu besonders schönen Bäumen

Roetgen: Exkursion zu besonders schönen Bäumen

Wie jedes Jahr am 1. Mai veranstaltet der Heimat- und Geschichtsverein Roetgen (HeuGeVe) eine Exkursion in die Natur rund um Roetgen. Dieses Jahr hat man das Thema „Bemerkenswerte Bäume“ gewählt.

Treffpunkt ist um 10 Uhr auf dem Parkplatz des Filterhauses an der Dreilägerbachtalsperre. Dort werden Fahrgemeinschaften gebildet zum Parkplatz „Hasselbachgraben“ an der K24. Von dort startet die Wanderung durch die Wälder im Nordosten von Roetgen. Auf dem Weg werden Informationen über den Wald und seine Sehenswürdigkeiten mitgeteilt; dabei werden besonders prächtige Bäume zu sehen sein.

Unter der bewährten Führung von Dietmar Strupat wird der Weg von ca. 10 bis 12 km gewandert. Abhängig von der Kondition der Teilnehmer kann die Strecke auf dem Rückweg verringert werden. Etwa nach dem halben Weg wird eine Mittagspause eingelegt. Bei Regen oder Sturm fällt die Exkursion aus.