Monschau/Aachen: Ex-Politiker 20 Monate nach Urteil in Haft

Monschau/Aachen: Ex-Politiker 20 Monate nach Urteil in Haft

Die Frage der Haftfähigkeit des ehemaligen Monschauer Kommunalpolitikers Paul Hüllenkremer ist geklärt: Seit Montag sitzt der 52-Jährige in der JVA Aachen ein. Die Festnahme erfolgte in seinem Privathaus im Stadtgebiet Aachen.

Er war im Juli 2011 vom Landgericht Aachen zu siebeneinhalb Jahren Haft verurteilt worden, nachdem die Kammer den Vorwurf des sexuellen Missbrauchs einer Schutzbefohlenen in 22 Fällen als erwiesen angesehen hatte.

Haftaufschub hatte Hüllenkremer durch Gutachten erwirkt, die ihn für nicht haftfähig erklärten. Eine weitere Prüfung, teilte Oberstaatsanwalt Robert Deller am Dienstag mit, habe die Haftfähigkeit des Verurteilten jedoch attestiert.

( P.St.)