Monschau: Einblick für Eltern und Kind: Informationstage an St. Ursula

Monschau: Einblick für Eltern und Kind: Informationstage an St. Ursula

Die Bischöfliche Mädchenrealschule St. Ursula in Monschau lädt am Samstag, 19. November, um 10 Uhr zu ihrem Informationstag ein.

Hierbei erhalten die Mädchen des 4. Schuljahres und deren Eltern die Möglichkeit, die Schule anzusehen und sich zu informieren. Während die Mädchen an Schnupperunterrichtsstunden in verschiedenen Fächern teilnehmen können, erfahren die Eltern alles Wissenswerte rund um St. Ursula.

Dabei stehen die besonderen Bildungsangebote der Realschule in freier Trägerschaft des Bistums Aachen, das Silentium (tägliche Hausaufgabenbetreuung), Arbeitsgemeinschaften, die Berufswahlvorbereitung und vieles mehr auf dem Programm.

Zum Abschluss werden Eltern und Kinder von Lehrern durch die Schule geführt und erhalten Einblick in die moderne und medientechnisch sehr gut ausgestattete Schule. Während der gesamten Zeit ist eine Betreuung der Geschwisterkinder organisiert. „Die Förderung einer selbstbewussten Persönlichkeit sowie die Stärkung von Begabungen und Kompetenzen sind der Schule ein besonderes Anliegen“, heißt es in der Einladung der Schule zum Infotag.

Wer am ersten, ausführlichen Informationstag verhindert ist, hat die Möglichkeit, die Schule am 14. Januar 2017, um 15 Uhr anzusehen. An diesem Tag findet kein Schnupperunterricht statt. Anmeldetermine für St. Ursula sind am 3. Februar 2017 von 13 bis 17 Uhr und am 6. Februar 2017 von 10 bis 13 Uhr.

Mehr von Aachener Zeitung