Kreispokal: Eicherscheid steht im Finale

Kreispokal : Eicherscheid steht im Finale

Bezirksliga-Spitzenreiter Germania Eicherscheid hat das Endspiel um den Kreispokal erreicht. Im Halbfinale setzte sich die Elf von Marco Kraß am Donnerstag mit 1:0 (0:0) beim Klassenkonkurrenten Raspo Brand durch.

Das entscheidende Tor gelang Daniel Krott in der 64. Minute. Gegner im Finale am 3. Oktober ist Landesligist Eintracht Verlautenheide, der im Achtelfinale den SV Rott ausgeschaltet hatte (3:2) und am Donnerstag mit 2:0 beim FC Inde Hahn gewann.

„Das waren zwei völlig unterschiedliche Halbzeiten“, analysierte Germania-Coach Marco Kraß. In der ersten Hälfte habe nur Brand gegen Etienne Krings gespielt, wobei das 19-Jährige Torwarttalent mit tollen Paraden die Null hielt. Nach einer Umstellung im Mittelfeld lief es nach der Pause deutlich besser und die Germania verdiente sich die Führung und am Ende auch den Sieg. Dieser beschert der Germania nun nicht nur das Finale, sondern auch bereits den Einzug in die 1. Runde des Mittelrhein-Pokalwettbewerbs am 21. Oktober.

(hes)
Mehr von Aachener Zeitung