1. Lokales
  2. Eifel

In der Tenne: Eicherscheid feiert Tenne und Wiesn-Gaudi

In der Tenne : Eicherscheid feiert Tenne und Wiesn-Gaudi

Nach Kirmes und Kommissionsbesuch wird in der Festhalle der Vereins-GbR an der Bachstraße weiter gefeiert.

Die Eicherscheider „Tenne“ feiert dieses Jahr ihr 25-jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass laden Freiwillige Feuerwehr, Musikverein „Eifelklänge“, Sportverein Germania und das Trommler- und Pfeiferkorps, die sich 1997 zur Vereinsgemeinschaft GbR zusammenschlossen, am Sonntag, 28. August, zur Geburtstagsfeier ein.

Erwartet werden ab 10.30 Uhr die Show- und Swingband Melano sowie der Kölsch-Kabarettist „Oli, der Köbes“. Zudem gibt es ein reichhaltiges Mittagsbuffet. Auch ein Film vom Bau der Tenne in den Jahren 1996/97 wird von Dorfchronist Winfried Löhrer gezeigt. Dabei gibt es viele Impressionen von der großen Energieleistung des Ortes, der sich gänzlich ehrenamtlich den Traum von der Vereinshalle erfüllte.

20 Jahre lang war Wilfried Huppertz einer der Ideengeber, Architekt sowie Bauleiter und hat auch die Führung des Alltagsgeschäfts übernommen. Er stand wie kaum ein Zweiter für die Erfolgsgeschichte der Tenne in Eicherscheid. Seit 2018 führt nun Jochen Jansen, unterstützt von Christof Huppertz und Stefan Kell, die Geschäfte. Wenn nun auf ein halbes Jahrhundert Tenne zurückgeblickt wird, wird auch die gute Seele der Vereinshalle, Günter Offermann, liebevoll „Tennen-Günter“, genannt – gebührend verabschiedet.

Anmeldung zur geselligen Geburtstagsfeier – besonders für das Mittagessen – per E-Mail an tickets@tenne-eicherscheid.de

Wiesn-Gaudi

Nur kurze Zeit später steht das nächste Jubiläum ins Haus: Die zehnte Auflage der Wiesn-Gaudi wird gefeiert. Zum Fassanstich mit Original Münchner Wies‘nbier am Samstag, 17. September, um 18 Uhr gibt es nicht nur Erfrischendes, sondern auch einen Genuss für Augen und Ohren. Waschechte Blasmusik verspricht zum Auftakt der Auftritt des Musikvereins „Eifelklänge“ Eicherscheid. Danach können die Gäste der „Wiesn-Gaudi“ das Können der Kölner „Rheinveilchen“ bestaunen. In Dirndl und Lederhose heizen sie dem Publikum mächtig ein.

Markus Unterladstätter, Daniel Prantl und Michael Ringler sind „Die jungen Zillertaler“ und seit über 25 Jahren nicht nur ziemlich beste Freunde, sondern auch höchst erfolgreiche Arbeitskollegen. Mit ihrer Band gehören sie seit vielen Jahren zu den Top-Acts im Schlager- & Volksmusikgenre Österreichs und den Nachbarländern. Als Garanten für gute Stimmung und Partylaune werden „Die jungen Zillertaler“ bei all ihren Live-Auftritten gefeiert.

Bis weit nach Mitternacht hält schließlich DJ Walter Offermann die Hartgesottenen unter den Feierfreudigen bei Laune. Für das leibliche Wohl ist mit leckeren Jausenplatten gesorgt. Und „Ein Prosit auf die Gemütlichkeit“ wird es immer wieder geben.

Eintrittskarten gibt es auch hier per E-Mail an tickets@tenne-eicherscheid.de oder auf www.tenne-eicherscheid.de.

(red)