Rurberg: Edelmetall für die Rurberger Schützen

Rurberg: Edelmetall für die Rurberger Schützen

Die Rurberger Schützen trafen sich zu ihrer Jahresauftaktveranstaltung im Hotel Jägerhof. Nach einem zünftigen Abendessen und der Begrüßung der Majestäten König Sascha Lauscher mit Königin Anja, Ehrenkönig Robert Lutterbach und dem Goldjubelpaar Leni und Josef Müllejans durch Brudermeister Edwin Lutterbach wurden die besten Schützen geehrt.

Sieger in den vier Kategorien wurden: Klasse A aufgelegt Robert Lutterbach, Mario Lauscher und Christoph Nellessen. Klasse B aufgelegt Heike Uhl, Bastian Bachhoven, Markus Rüttgers und Florian Harth. In der Klasse freihand und Pistole siegte Bastian Bachhoven vor Adrian Sanchez und StefanÊ Bongard. Die Ehrungen wurden von den Schießmeistern Mario Lauscher und Florian Harth vorgenommen.

Urkunden für den Sieg im Winterschießen der Jugend überreichte Jungschützenmeister Sebastian Harth an: Dennis Bongard, Michael Hilger, Mehmeti Arton und Marvin Uhl.

Nach einem unterhaltsamen Bingospiel, dargeboten von Robert Lutterbach, sagte Brudermeister Edwin Lutterbach: „Danke Allen, die im vergangenen Jahr so tatkräftig dabei geholfen haben das Vereinsleben mitzugestalten. Ob bei öffentlichen Anlässen wie Fronleichnam, Pfarrkirmes, Schützen- und Jubelfesten, beim Weihnachtsmarkt und Seniorennachmittag, aber auch im Schießheim und in der Vorstandsarbeit.”

Dank aller fleißigen Helfer am Dorfprojekt „Antoniushof” kann hier in 14 Tagen die erste Veranstaltung, die Prinzenproklamation, erfolgen. Als nächste Veranstaltung wird vom 23. bis 27. März das „Ortsvereineschießen” durchgeführt. Für die weitere Unterhaltung sorgten Ellen Prickartz und Heike Uhl mit abwechslungsreichen Gesellschaftsspielen, einem Würfelspiel sowie der großen Tombola.

Mehr von Aachener Zeitung