Monschau: Dreiste Metalldiebe: Träger vor Augen der Bauarbeiter geklaut

Monschau: Dreiste Metalldiebe: Träger vor Augen der Bauarbeiter geklaut

Dreister gehts kaum: Am helllichten Tag haben zwei Metalldiebe auf einer Baustelle auf der Trierer Straße am Kreisverkehr vier Doppel-T-Träger geklaut - vor den Augen der ungläubigen Bauarbeiter.

Die beiden 20- und 46 Jahre alten Niederländer aus Born luden das Metall während des Baubetriebes mit einem Lastkran auf ihren Pritschenwagen und wollten sich mit ihrer Beute aus dem Staub machen. Als die von den Arbeitern gerufene Polizei eintraf, hatten die zwei Männer die Träger gerade wieder abgeladen.

Die dreisten Diebe gaben gegenüber der Polizei an, vor ein paar Wochen die Erlaubnis bekommen zu haben, auf der Baustelle Metall einzusammeln. Die Stahlträger haben einen Wert von mehreren tausend Euro. Die Polizei nahm die beiden Männer vorübergehend fest.

Mehr von Aachener Zeitung