Monschau: Drei Verletzte nach Frontalzusammenstoß auf der B 258

Monschau: Drei Verletzte nach Frontalzusammenstoß auf der B 258

Ein 22-jähriger Autofahrer ist am Dienstag gegen 18.20 Uhr auf der Bundesstraße 258 zwischen Höfen und Monschau auf die Gegenfahrbahn geraten und hat so einen Unfall verursacht.

Nach Zeugenaussagen hatte der 22-Jährige mit seinem Auto seinen Fahrstreifen verlassen. Ein ihm entgegenkommender 60-jähriger Auto-Fahrer musste nach rechts auf den Gehweg ausweichen.

Durch das Ausweichmanöver wurde ein Frontalzusammenstoß vermieden, aber beide Fahrzeuge streiften sich leicht. Hierdurch verlor der 22-Jährige die Kontrolle über seinen Wagen und prallte frontal in ein weiteres entgegenkommendes Fahrzeug.

Durch den Zusammenstoß wurde der 22-Jährige und ein 34-jähriges Ehepaar aus Monschau, welches im entgegenkommenden Auto saß, verletzt. Mit dem Rettungswagen wurden die drei Leichtverletzten ins Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern noch an.

Mehr von Aachener Zeitung