Monschau: Diesel ausgelaufen: B258 in Monschau zeitweise gesperrt

Monschau: Diesel ausgelaufen: B258 in Monschau zeitweise gesperrt

Die Bundesstraße 258 in Monschau ist am Samstagmittag ab dem Kreisverkehr Flora bis zur Abzweigung Richtung Höfen vollständig gesperrt worden. Der Grund für die Sperrung ist Treibstoff auf der Straße, der aus dem Tank eines Lastwagens ausgelaufen war.

Die Stadt Monschau hatte eine Umleitung über Mützenich und Kalterherberg eingerichtet. Ein Umfahren durch die Monschauer Innenstadt war nicht möglich, teilte die Stadt mit.

Das betroffene Teilstück der B258 musste vollständig gesperrt werden. Foto: psm

Für die Aufräum- und Säuberungsarbeiten wurde das Teilstück gesperrt. Um 19.30 Uhr war die Straße wieder befahrbar.

(red)
Mehr von Aachener Zeitung