1. Lokales
  2. Eifel

Corona-Zahlen: Diese Woche bislang nur ein neuer Fall in der Nordeifel

Corona-Zahlen : Diese Woche bislang nur ein neuer Fall in der Nordeifel

Noch acht aktive Fälle einer Coronainfektion oder Quarantäne hat das Gesundheitsamt der Städteregion Aachen am Aschermittwoch für die Nordeifel vermeldet.

Hinzugekommen ist am Mittwoch lediglich ein neuer Fall im Bereich Monschau (aktiv jetzt 2 Fälle, insgesamt 256 seit Februar 2020 und Sieben-Tage-Inzidenz 17). Für Roetgen (5/237/35) und Simmerath (1/405/0) kamen bislang diese Woche keine Neuinfektionen hinzu.

Herausragendste Zahl des Corona-Updates am Mittwoch war aber die auf 41 (Vortag 55) gesunkene Gesamtinzidenz der Städteregion Aachen. Am Mittwoch kamen gegenüber der Meldung vom Vortag 28 neue Fälle hinzu, erneut überwiegend in Aachen-Stadt und Eschweiler. Auch ein weiteres Todesopfer (eine 73-jährige Frau) war im Zusammenhang mit Covid-19 zu beklagen.

Der Rückgang der Inzidenz kam dann aufgrund des Herausfalls von 103 neuen Fällen am vergangenen Mittwoch aus der Sieben-Tage-Berechnung zustande. Sollten am Donnerstag und Freitag weniger als 30 Neuinfektionen gemeldet werden, wird die Inzidenzzahl zum Wochenende unter die wichtige Marke 35 sinken.

(hes)