1. Lokales
  2. Eifel

Die Bläck Fööss spielen im September auf Vogelsang​

Jubiläumstour : Die Bläck Fööss spielen im September auf Vogelsang

Karten für den Auftritt im Rahmen der Jubiläumstour sind ab sofort erhältlich.

Endlich kann die Kölner Kultband Bläck Fööss ihre Jubiläumstour antreten. Und da das Bandjubiläum bereits vor zwei Jahren war, heißt die Tour entsprechend: „Jubiläumstour: 50 Jahre + 2“. Mitfeiern können alle Fans am Freitag, 9. September, 20 Uhr, live im Kulturkino Vogelsang IP, Schleiden.

Die Bläck Fööss gehören zu Köln wie der Dom. Ihre Lieder sind längst weit über die Grenzen des Rheinlands hinaus zu echten Evergreens geworden. „Bye Bye My Love“, „Drink doch eine met“ oder „En unserem Veedel“ – wer kann diese Klassiker nicht mitsingen? 2020 feierte die Kölsche Kultband ihr 50-jähriges Bestehen und ist nun – mit etwas Verspätung – auf Jubiläumstour unterwegs. Am Freitag, 9. September, ist sie im Kulturkino Vogelsang in Schleiden zu erleben.

„Mer losse dr Dom en Kölle“, „Mer bruche keiner“, „Unsere Stammbaum“, „Kaffeebud“, und, und, und: Die Bläck Fööss haben geniale Songs geschrieben, die im Rheinland jeder kennt. Der Kölner Band ist es auf einzigartige Art gelungen, Lebensgefühl, Zeitgeist und Stadtgeschichte in ihren Liedern zu verewigen.

Lieder in kölscher Mundart statt Coversongs englischer Hits: Mit diesem Schritt der Bläck Fööss begann 1970 ein neuer Abschnitt in der Geschichte des rheinischen Karnevals. Viele ihrer Hits sind längst zu Volksliedern geworden – auch solche, die thematisch außerhalb der fünften Jahreszeit angesiedelt sind.

Wie kaum einer anderen Band ist es den Bläck Fööss gelungen, fünf Jahrzehnte unverwechselbar und erfolgreich das Publikum zu begeistern mit ihren nicht weniger als 43 Alben und den unzähligen Konzerten und Auftritten.

Ihrer Musik und ihren Fans sind die Musiker immer treu geblieben. Ein wenig verjüngt, aber 100 Prozent Bläck Fööss, geht die Band auf Tour.

Tickets sind ab sofort erhältlich bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, telefonisch unter 02405/40860 oder online unter www.meyer-konzerte.de.

(red)