1. Lokales
  2. Eifel

Eifel: Der Sprung in den zehn Grad kühlen Eiserbachsee erfrischt kräftig

Kostenpflichtiger Inhalt: Eifel : Der Sprung in den zehn Grad kühlen Eiserbachsee erfrischt kräftig

Das Sommer-Intermezzo mitten im April weckt bei vielen die Lust zum Baden in freier Natur. Das ist auch in der Eifel nicht anders.

eDr seBeeda ni rrRgebu tsi ni sdneie gnaeT ien iselbbete lfusglseu,zAi uach nwen es üfr nde Sunprg in dne tmi drun znhe dGra hcno hterc fscrehin erieecsEsbah chon ieenr eiswesgn udnngrÜwieb afeb.dr

Dsa nnhatelad awrem tWeetr etfrdü an edimse enhcndeeoW afu deenj llaF dme terrueRzuesmn enine üfr edn Mnota Apilr nviktrdrheoecdgräe Bseauuntrehscrm een.rcbesh