1. Lokales
  2. Eifel

Konzen: Dauergast beim Blutspenden

Kostenpflichtiger Inhalt: Konzen : Dauergast beim Blutspenden

Für Roland Weickelt aus Strauch ist der regelmäßige Besuch bei den Blutspendeterminen des Deutschen Roten Kreuzes Ehrensache. Dies liegt einmal daran, dass das DRK sein Arbeitgeber ist, aber als hauptberuflich tätiger Rettungssanitäter weiß er aus seinem Arbeitsalltag vor allem ganz genau, wie unverzichtbar es ist, dass nach Unfällen und bei Krankheit immer ausreichend Blutkonserven in den Kliniken vorgehalten werden.

eDr e-4är6Jghi natds tjzte mi nctpBlkiku ebim euKe-sdpnmeiDtnBrRtl ni e.ozKnn mI ueädebG dre drcGhseuuln reßbügte nih ecuLi lel,K ide ruglantdeBuepttfasebe dse rOvbnss-KedDetaRr Mcusahon, zu seimen .010 T.renim mnesGiema mti nde eeneanlimhchtr DKHreRfe-ln uas nKneoz wügriedt sie sad mgaenetngE ovn dRnoal ekWitcle mti enime nAkkheenguerenc.nsgns

itSe 92 neaJhr tis erd reeoebgn tlgrebhrraereeK iesrtbe glitiMed mi nRvKbrr-OtdeDsa Mosh,ncau udn ensei teres pedutBnesl taetdir sua edm Jrah 9.188 ntsdnlepBeu awr rüf ihn ncsho in rrfhüe iZte enei tcts,tlhsävrnikdeleiebS etetlegieb er dhco nchso nseien Varet uz edn nmie,eTrn ndu ,päetsr als KDH-,eflreR rdweu him die uBgndueet sedesi eeilgnämegßr esietnDs für nniMcehtmse sllhcne u.bsetws

Rudn 50 rLeit ultB hta re seurhzteeanmgmcen laginbs ngabebgee dun nde enlenki iiEfrgnf mmeri utg egewctgktes. cAhu enmchda re tzjte in nde Kiers edr 1eha0nf-0c nprdeSe eßegstrvono its, liwl er rhienwiet iäemelgßrg uz edn rTineenm echieers,nn „ndu elheciivtl dei .510 Spnede asl ähsncets Zlie erceih,r“ne lhact .er