Cooler Film mit Bibi Blocksberg

Mix mit Abenteuer, Musik und Pferden : Cooler Film mit Bibi Blocksberg

Das Kinderfilm-Team des Amtes für Kinder, Jugend und Familie der Städteregion Aachen startet nach der Sommerpause rasant und mit Ohrwurmgarantie in die Kinderfilmreihe.

Für große und kleine Zuschauer kommt der Film „Bibi und Tina“ aus dem Jahr 2013 in Monschau, Roetgen und Simmerath auf die Leinwand.

Und darum geht es: Auf Schloss Falkenstein findet ein großes Pferderennen statt. Klar, dass auch Bibi Blocksberg und ihre Freundin Tina dabei sein wollen. In der hübschen Sophia von Gelenberg haben sie eine starke Konkurrentin – und die hat auch noch ein Auge auf Tinas Freund Alex geworfen. Als wäre das noch nicht genug, versucht der Pferdezüchter Hans Kakmann, Graf Falko das süße Fohlen Socke abzuschwatzen. Am Tag des Rennens weiß Bibi nicht mehr, worum sie zuerst kämpfen soll: um den Sieg, um Socke oder um Tinas Freundschaft, die durch Liebeskummer und allerlei Schummeleien auf eine harte Probe gestellt wird.

Der Bundesverband Jugend und Film empfiehlt den Film für Kinder ab acht Jahren. Vor und nach dem Filmerlebnis können die Kinder an Spiel- und Bastelaktionen teilnehmen, die bis circa 18 Uhr von den jeweiligen Kinderfilm-Teams angeboten werden.

An diesen Spielorten ist der Kinderfilm zu sehen: 9. September im Jugendhaus Rott (Quirinusstraße 43, 52159 Roetgen), 10. September im Jugendraum des Pfarrzentrums St. Lambertus Kalterherberg (Arnoldystr. 4, 52156 Monschau), 11. September im Druckereimuseum Weiss (Am Handwerkerzentrum 16, 52156 Monschau-Imgenbroich), 12. September im Pfarrheim St. Peter und Paul (Bundesstraße, direkt neben der Kirche, 52152 Simmerath-Kesternich) und am 13. September im Haus Loven, Jugendtreff der Grenzlandjugend Roetgen e.V. (Offermannstraße 31, 52159 Roetgen).

Veranstaltungsbeginn ist jeweils um 15.30 Uhr (Einlass ab ca. 15.15 Uhr). Der Eintritt beträgt 2 Euro pro Person und wird vor Ort bezahlt. Eine Kartenvorbestellung ist nicht erforderlich.

Weitere Infos zur Spielreihe sind unter www.staedteregion-aachen.de/kinderfilm zu finden. Die kostenlosen Jahresprogrammhefte sind bei Christine Skrabal vom Amt für Kinder, Jugend und Familie der Städteregion Aachen erhältlich unter Tel. 0241/51985155.

Mehr von Aachener Zeitung