Nordeifel: Caritas informiert über Behinderten-Testament

Nordeifel: Caritas informiert über Behinderten-Testament

„Wer kümmert sich um mein Kind mit Behinderung, wenn ich nicht mehr da bin?“ Diese Frage beschäftigt besonders Eltern, die einen Zugriff des Staates auf das Vermögen über die Interessen ihres Kindes hinweg befürchten.

Der Caritasverband für die Region Eifel bietet daher im Rahmen einer erstmaligen Fortbildungsreihe einen Informationsabend speziell zu diesem Thema an.

Während sich die beiden anderen Fortbildungseinheiten speziell an Fachpersonal aus dem psychiatrischen Bereich richten, ist diese Veranstaltung besonders für Eltern oder Angehörige von Menschen mit Behinderungen gedacht, die ihre Vermögensnachfolge für den Todesfall regeln möchten. Denn mit einem sogenannten Behinderten-Testament kann das Vermögen weitgehend geschützt werden.

Unter einem Behinderten-Testament versteht man im Erbrecht die Gestaltung eines Testamentes mit dem Ziel, dass der Erbe trotz seiner Erbschaft die volle staatliche Unterstützung erhält, ohne dass das vererbte Vermögen eingesetzt werden muss. Eine typische Gestaltung bildet hierbei die Anordnung einer Nacherbschaft bei gleichzeitiger Testamentsvollstreckung.

Das Seminar gewährt den Teilnehmern zunächst einen Überblick über die relevanten erb- und sozialrechtlichen Regelungen, um ihnen anschließend die konkrete Gestaltung und Wirkungsweise eines Behinderten-Testaments zu vermitteln. Das Angebot ist offen für alle Interessenten und ebenso geeignet für Fachkräfte im psychiatrischen Arbeitsfeld sowie Betreuung und Beratung.

Die Veranstaltung findet statt am Dienstag, 9. Juni, von 16 bis 20 Uhr im Caritas-Haus Schleiden, Gemünder Straße 40. Referentin ist Birgit Wolff, gesetzliche Betreuerin und Verwaltungswirtin. Die Kursgebühr beträgt 50 Euro.

Wer Fragen hat oder sich anmelden möchte, kann sich an Caritas-Mitarbeiterin Julia Jeuck unter Telefon 02445/8507-203 oder E-Mail an j.jeuck@caritas-eifel.de wenden. Anmeldeschluss ist der 30. April. Wer sich einen Überblick über das gesamte Fortbildungsangebot der Caritas verschaffen möchte, findet diese im Internet unter www.caritas-eifel.de.