Monschau: Burgring-Umleitung: Nicht durch die Altstadt

Monschau: Burgring-Umleitung: Nicht durch die Altstadt

Der Landesbetrieb Straßenbau wird zur Vorbereitung auf die geplanten Bauarbeiten und zur Aufrechterhaltung der Verkehrssicherheit am Burgring in Monschau ab nächste Woche Rodungsarbeiten durchführen.

Daher wird die Umgehungsstraße vom 24. bis 28. Oktober für drei bis vier Tage in der Zeit von 8.30 bis 16.30 Uhr voll gesperrt.

Eine Umleitung wird über die B 399 und die L 106 / Kalterherberg und Mützenich eingerichtet (und nicht wie irrtümlich berichtet durch die Altstadt). Die Vollsperrung ist zur Aufstellung eines Autokrans, der für die Bergung besonders gefährlich stehender Bäume benötigt wird, erforderlich.

Die restlichen Arbeiten werden unter Aufrechterhaltung des Verkehrs mit Hilfe einer Baustellenampel zu den gleichen Tageszeiten durchgeführt. Damit der Berufsverkehr möglichst ungehindert abfließen kann, wurden der Baubeginn und -ende auf diese Uhrzeiten festgelegt.

Mehr von Aachener Zeitung