Roetgen: Bundesstraße 258: Umgekippter Lkw behindert Verkehr

Roetgen: Bundesstraße 258: Umgekippter Lkw behindert Verkehr

Bei einem Unfall ist am Dienstagmorgen gegen 8.51 Uhr ein Lkw auf der Bundesstraße 258 umgekippt. Die Bergung verlief mit Problemen, der schräg liegende Anhänger blockiert die Fahrbahn für mehrere Stunden.

Nach ersten Angaben der belgischen Polizei war der Lkw-Fahrer von der Fahrbahn abgekommen und in einen Graben geschleudert. Der Fahrer blieb dabei unverletzt. Durch den umgekippten Anhänger und Probleme bei der Bergung kam es für mehrere Stunden zu Verkehrsbehinderungen.

Umgekippter Lkw-Anhänger: Der Verkehr wird behindert. Foto: psm

Da es sich um ein belgisches Teilstück der B258 handelt, waren belgische Einsatzkräfte für den Unfall zuständig. Die deutsche Polizei hatte denn Fall abgegeben, regelte aber den Verkehr rund um die Unfallstelle.

Umgekippter Lkw-Anhänger: Der Verkehr wird behindert. Foto: psm
(red)
Mehr von Aachener Zeitung