Gemünd: Bürgerwanderung in den östlichen Kermeter

Gemünd: Bürgerwanderung in den östlichen Kermeter

Wie entwickeln sich die Nationalparkwälder im östlichen Kermeter bei Gemünd? Über dieses und weitere Themen wie Wildtiermanagement und Renaturierung von Bachtälern können sich Interessierte bei den Bürgerwanderungen informieren.

Am kommenden Sonntag, 15. Oktober, bietet die Nationalparkverwaltung Eifel eine etwa dreistündige Wanderung mit Volker Möller, dem Leiter des Nationalparkbezirks Hetzingen/Gemünd an. Los geht es um 10 Uhr am Parkplatz Tönnishäuschen. Anwohner, insbesondere aus den angrenzenden Ortschaften Gemünd, Wolfgarten und Hergarten, sowie Kall, Heimbach und Schleiden sind eingeladen.

Für die Wanderung sollten die Teilnehmer festes Schuhwerk tragen. Für Kinderwagen ist die Tour nicht geeignet. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Mehr von Aachener Zeitung