Rollesbroich: Brand im Mehrfamilienhaus: Feuer erneut aufgeflammt

Rollesbroich: Brand im Mehrfamilienhaus: Feuer erneut aufgeflammt

Die Feuerwehr musste am Dienstagmorgen erneut zu dem Mehrfamilienhaus in Rollesbroch ausrücken, das am Montagnachmittag durch einen Dachstuhlbrand schwer beschädigt worden war - das Feuer war noch einmal aufgeflammt.

Ein Nachbar hatte kurz nach 6 Uhr Flammen auf einem Balken gesehen und die Feuerwehr verständigt. Obwohl vor dem Abrücken der Einsatzkräfte am Abend zuvor alles mit einer Wärmebildkamera überprüft worden sei, habe sich in einem Bereich, wo zwei Balken fest verschraubt waren, ein kleiner Schwellbrand gebildet, erklärte Wehrleiter Christian Förster.

Die Nachlöscharbeiten übernahm die Löschgruppe Rollesbroich mit Unterstützung der Drehleiter aus Simmerath. Anschließend wurde alles nochmal kontrolliert und vorsorglich benässt.

(ag)
Mehr von Aachener Zeitung